Green Office

Nachhaltigkeit muss in die Organisation unserer Universität verankert werden. Langfristig wollen wir an einem Campus studieren und arbeiten, welcher durch Energieeinsparung, eigener Energieproduktion und Ressourceneffizienz die Emissionen von Treibhausgasen und die Belastung unserer Umwelt so gering wie möglich hält. Um diese Entwicklung erfolgreich durchzuführen, benötigt es eine Institution mit Verankerung in der Campusverwaltung. Solch eine Institution wären die Stabsstelle Nachhaltigkeit sowie Green Offices am Campus Innenstadt, in Garching und in Weihenstephan.

Als Vorbild dienen hier Universitäten mit starkem Engagement im Bereich Nachhaltigkeit, wie beispielsweise Harvard (https://green.harvard.edu/) oder Stanford (https://sustainable.stanford.edu/).

Die Struktur eines Green Office wird auf der Homepage des Dachverbandes rootability dargestellt: http://rootability.com/

Um dieses Ziel zu erreichen, führen wir Gespräche mit der Verwaltung der TUM, verschiedenen Lehrstühlen und den Studierenden.